Samstag, 26. Oktober 2013

Strawberry Fields Forever

Notizen!


 
 
Garn "Aventica" von Schachenmayr SMC. 25% Wolle, 65% Polyacryl, 10% Polyamid
verstrickt mit Nadelstärke 5 mm (empfohlen 6-7 mm)
Farbe 93. Nymphe
LL: 120 m / 50 g, Verbrauch: ca. 500 g

18 M / 23 R = 10 cm




Rückenteil
Anschlag 102 M = 56 cm
Bund 5 R 2 re / 2 li = 2,5 cm
glatt re bis 10,5 cm Höhe erreicht, Beginn Hüftschrägung in 21. R 1 M beids abn
Abnahmen 3 x ij 8. R 1 M beids abn
Taille 9 R, in 10. R 1 M zun, ab hier 3 x ij 8. R 1 M zun
gerade hoch bis Armausschnitt: insg ab Anschlag 41 cm,
in 18. R nach letzter Zunahme, Beginn Armausschnitt (12 M beids = 7 cm)
Armausschnitt 1 x 5, 1 x 3 ij 2. R, 4 x 1 jR
gerade hoch bis Gesamtlänge 62,5 cm
Halsausschnitt Mitte = 18 cm = 32 M abk, 23 M / Schulter
Halsinnenrand 3 x 1 ijR beids
Schulter verkürzte R = innen 10 M + 1 WW + 9 M
Gesamtlänge 65 cm, Schultern abk




Vorderteile
Anschlag 47 m = ca. 26 cm
Bund 5 R 2 re / 2 li = 2,5 cm
1 Hinreihe re
Einteilung 33 M glatt re, 2 li, 3 M Zopf, 2 li, 3 M Zopf, 2 li, 1 re verschr, 1 RM
Hüftschrägung / Taille usw. wie Rückenteil
in 22. R seit letzter Abn Armausschnitt = 12,5 cm: Beginn Halsausschnitt
Halsausschnitt 1 x 12 M abk, ab nächster Hinreihe 3 x 1 ijR
gerade hoch bis Schulterschräge, wie Rückenteil
2. Vorderteil spiegelbildlich

Ärmel
Breite Bund 26 cm, Ges.länge 59 cm
Anschlag 46 M, 5 R Bund wie vor
bis Armausschnitt 38 cm
Höhe Armkugel ca. 18 cm, Breite 40 cm
Zunahme für Ärmelweite: in 7. R ab Bund beids 1 x 1 M, dann 11 x 1 M ij 6. R
Rest bis Armausschnitt gerade hoch = 70 M

Armkugel
Ärmelbreite 40 cm
in 18. R nach letzter Zun beids 1 x 5, 1 x 2 abk
    ij R 3 x 1 M
ij 2. R 2 x 1 M
ij 4. R 1 x 1 M
ij 6. R 3 x 1 M
ij 4. R 1 x 1 M
ij 2. R 1 x 1 M
    ij R 1 x 1 M
           1 x 4 M
           1 x 6 M
restl 12 M abk
Ges.länge 59 cm




Blenden / Knopflöcher
100 M auffassen, 6 cm 2 re / 2 li + jew 1 RM
14 R, in 15. R abk
Knopflöcher in re Vorderteil-Blende: 8 x in 7. R



Hals / Kragen
39 M re VT, 46 M RT, 39 M li VT = 124 M
Beginn mit RM, 2 re, 2 li, ..., enden mit 2 re, 1 RM



 
 

Freitag, 25. Oktober 2013

Glitzersteine: Handstulpen




  
Material:
  • 50 g eines Garns mit einer Lauflänge von ca. 137 m / 50 g (Sport oder DK) mit Pailletten und/oder Perlen 
    z. B. Rico Design essentials sparkles DK
  • ein Nadelspiel 3,5 mm
  • Stopfnadel zum Vernähen der Fäden

Maschenprobe:
  • 20 Maschen ergeben 10 cm im Rippenmuster (leicht gedehnt gemessen)

Maße meiner Handstulpen:
  • Höhe: ca. 19 cm
  • Umfang: ca. 20 cm

Abkürzungen:
  • M = Masche(n)
  • re = Masche rechts stricken
  • li = Masche links stricken
  • U = Umschlag
  • ssk = eine überzogene Abnahme
  • 2 M li verkr = 2 Maschen nach links verkreuzen,
    d. h. 1 Masche auf einer Hilfsnadel vor das Strickstück
    legen, die nächste Masche rechts stricken, dann die Masche
    der Hilfsnadel abstricken


Beginn:
  • 44 Maschen anschlagen und zum Ring schließen.
  • 22 Runden (= ca. 7 cm) im Rippenmuster stricken: 2 M re, 2 M li - oder bis zur gewünschten Höhe.
Die beiden folgenden Runden 13 mal (= ca. 10 cm) wiederholen - oder bis zur gewünschten Höhe:
  • 2 M li verkr, 2 M li
  • 2 M re, 2 M li
Noch eine Runde '2 M li verkr, 2 M li' stricken.

Abschlusskante (= ca. 2 cm):
  • *1 M re, 1 U, 1 M re, 2 M li* - von * bis * wiederholen
  • *3 M re, 2 M li* - von * bis * wiederholen
  • *ssk, 1 U, 1 M re, 2 M li* - von * bis * wiederholen
  • *3 M re, 2 M li* - von * bis * wiederholen
  • Alle Maschen locker abketten, Fäden vernähen.




Bei Fragen oder sollten Fehler in der Anleitung sein, sende mir bitte eine eMail an folgende Adresse: wollbine@gmail.com. Bei Ravelry findest du mich als Wollbine11.

Auf Anregungen und Rückmeldungen freue ich mich sehr!

Die Pulswärmer / Handstulpen, die anhand dieser Anleitung hergestellt werden, dürfen für den persönlichen Gebrauch, als Geschenk oder Spende für den guten Zweck verwendet werden.
Ein Verkauf dieser oder der Anleitung -egal in welcher Form- ist nicht gestattet.